Für wen ist die Jugendweihe?

Mit 13, 14 oder 15 Jahren ist man weder Kind, noch erwachsen. Die Jugendlichen beginnen, sich Gedanken über ihr bisheriges Leben und ihre Zukunft zu machen. Da ist es an der Zeit, den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt zu gehen, selbstständig zu entscheiden, verantwortlich zu handeln und zu beginnen, das Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Dazu bieten wir Veranstaltungen und Kurse an, die helfen sollen, sich im Leben besser zurechtzufinden.

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen offener Jugendarbeit ist freiwillig. Zudem kann bei uns im Rahmen der Feierstunde das Überschreiten der Schwelle vom Kindsein zum Erwachsenwerden bewusst und festlich begangen werden.